DLG-Schreibwerkstatt

Wirkungsvolle Artikel, Mailings und Pressetexte verfassen

Mailings sind eine Top-Investition: Für vier Stunden Nachdenken und Schreiben bekommen Sie hundert Anfragen, Reservierungen und Bestellungen. Das funktioniert aber nur, wenn der Landwirt das Mailing nicht gleich wegwirft oder wegklickt. Deshalb gehen Direktmarketing-Profis im Kopf ihrer Leser spazieren und preisen nichts an. Sie zeigen sich ihren Kunden auf Augenhöhe und präsentieren die wahren Vorteile ihrer Produkte oder Dienstleistungen. Und das so, dass einmal lesen genügt. Im Seminar lernen Sie, Werbebriefe systematisch aufzubauen. Sie erfahren, wie Sie Landwirten das Lesen leicht machen und die Reaktion auslösen, die Sie sich wünschen. Eigene Entwürfe und Briefbeispiele sind herzlich willkommen.

Inhalt:

  • Der Landwirt als Leser: der Hürdenlauf bis zur Antwort
  • Der Leser, das bekannte Wesen: Biologie und Psychologie für Schreiber
  • Begreifen, was leser- und zielgruppengerecht ist
  • Brief, E-Mail, Newsletter: Vorteile, Nachteile, Baupläne kennen
  • Rezept für lesergerechte Briefe und E-Mails: Texte vom Betreff bis zum PS systematisch aufbauen
  • Dos and Don‘ts
  • Nutzen statt Superlative
  • Keine Angst vor Gefühlen, Bildern und Geschichten
  • Letter-Lifting: Stellschrauben für überzeugende (Werbe)Texte
  • Die wichtigsten Redigier- und Optimierungsregeln

Zielgruppe

Marketing-, PR- und Werbeverantwortliche in Unternehmen und Organisationen aus den Bereichen Landtechnik, Technik/Betriebsmittel, Tierproduktion, Agrarchemie, Saatgut sowie Dienstleister, Handel, Verlage und Agenturen.

Methodik

Vortrag, Übungen, Bearbeitung von Praxisfällen, Arbeit an eigenen Texten und Entwürfen sowie Fallbeispiele

Die nächsten Termine